Für alle 4-beinigen Leckermäuler hier ein Rezept für Leckerlies, die super lecker schmecken und sehr sehr lange haltbar sind. Henri lässt dafür “fast” alles... Rezept für Hundeplätzchen: 1000 gr Rindermett  / Gehaktes (BIO) 1000 gr Roggenschrot (Roggen fein gemahlen) 350 ml Brühe / Gemüsebrühe Das Rindermett mit dem Mehl und der Brühe verkneten, bis ein fester “Teig” entsteht. Den “Teig” ca. 3-5 mm dick ausrollen, in Quadrate schneiden und auf ein nicht gefettetes Backblech legen. Die Plätzchen ca. 40 Minuten bei 180 Grad Heissluft/Umluft backen. Ein Tipp zum Ausrollen: Ich lege Frischhaltefolie auf die Küchenarbeitsplatte, darauf eine Portion von dem “Teig” und über den “Teig” eine weitere große Frischhaltefolie. Dann rolle ich mit einem Nudelholz den “Teig” in alle Richtungen aus, so dass eine ca. 3-5mm dicke Schicht entsteht. Nach dem Entfernen der oberen Frischhaltefolie schneide ich den “Teig” in kleine Quadrate oder Rechtecke, gerade so wie es sich ergibt. Durch die Frischhaltefolie oben und unten bleibt die Arbeitsplatte und auch das Nudelholz sauber. Erspart viel Arbeit und Zeit ... So, jetzt aber viel Spaß beim Ausprobieren und Guten Appetit für Eure 4-Beiner ...                                                    ECHT LECKER !!!!! Dieses abgewandelte Rezept stammt aus dem Buch “Der praktische illustrierte Ratgeber” - Hundetraining von Patsy Parry aus dem Neuer Kaiser Verlag 2012

Willkommen

LIEBE KOOIKERFREUNDE
Startseite Henri Nachkommen Neuigkeiten Fotogalerie Gästebuch Anfahrt Kontakt Links Impressum / Datenschutz
© Helmut Müller - 2015 - erstellt auf einem Mac
Startseite
Henri’s liebste Leckerlies:
Vidalgo Q-Magic von Jomarquiteira - unser Henri